Clemens-Brentano-/ Overberg Realschule plus Koblenz -kooperative Realschule-

Termine – Kurzübersicht

27. Jun 
Praxistag der Klassen 8c und 8d
28. Jun 
letzter Schultag
9. Aug  09:00 - 11:00 Uhr
Nachprüfungen
12. Aug 
erster Schultag
13. Aug  09:00 - 11:00 Uhr
erster Schultag der 5er Klassen
15. Aug 
Praxistag 9c und 9d
19. Aug  bis 30. Aug 
HWK-Praktikumswochen I-Schüler Klasse 8c n. 8d
22. Aug 
Praxistag 9c und 9d
29. Aug 
Praxistag 9c und 9d
5. Sep 
Praxistag 9c und 9d
12. Sep 
Praxistag 9c und 9d
19. Sep 
Praxistag 9c und 9d
26. Sep 
Praxistag 9c und 9d
3. Okt 
Praxistag 9c und 9d
10. Okt 
Praxistag 9c und 9d
17. Okt 
Praxistag 9c und 9d
23. Okt  bis 25. Okt 
Klassenfahrt 6b
, Ort: Bingen, Jugendherberge
24. Okt 
Praxistag 9c und 9d
7. Nov 
Praxistag 9c und 9d
14. Nov 
Praxistag 9c und 9d
21. Nov 
Praxistag 9c und 9d
28. Nov 
Praxistag 9c und 9d
5. Dez 
Praxistag 9c und 9d
12. Dez 
Praxistag 9c und 9d
19. Dez 
Praxistag 9c und 9d
24. Feb 
beweglicher Ferientag
25. Feb 
beweglicher Ferientag
2. Mrz  bis 4. Mrz 
Orientierungstage Vallendar Kl. 8c, 8d
4. Mrz  bis 6. Mrz 
Orientierungstage Vallendar 8a, 8b
6. Apr  bis 8. Apr 
beweglicher Ferientag
24. Apr 
Beginn Ramadan
22. Mai 
beweglicher Ferientag
24. Mai 
Islamischer Feiertag/Ramadanfest

2008 – Koblenz

Besuch in Koblenz vom 23.04. – 30.04.2008

Austausch mit Frankreich blüht im 33. Jahr

frankreich_2008_web

Die ununterbrochene Reihe von jährlichen Partnerschaftsbesuchen zwischen dem Collège Les Loges in Nevers und der Clemens-Brentano-Realschule in Koblenz wurde in diesem Jahr erfolgreich fortgesetzt. 50 französische Schülerinnen und Schüler waren für eine Woche in Koblenz zu Gast.

Neben dem obligatorischen Empfang bei der Stadt Koblenz und einer Stadtführung lernten die Gäste aus Burgund Land und Leute in der näheren ( und weiteren) Umgebung von Koblenz kennen. An einem Vormittag hatten die Schülerinnen und Schüler auch die Gelegenheit am Unterricht teilzunehmen. Während an den Schultagen ein attraktives Programm zusammengestellt war, blieb es den Gastfamilien vorbehalten, ihre Gastschüler am Wochenende individuell zu betreuen. Die begleitenden Lehrerinnen lernten sonntags den  „ Weinfrühling im Bopparder Hamm“ kennen und waren Gäste der Schule beim Abendessen in einem Lokal in Spay.
Wie immer gingen die Tage des Austauschs viel zu schnell vorbei. Nach einer internationalen sportlichen Begegnung endete der offizielle Teil des Austauschs  mit dem Abschiedsabend, dem sich ein reichhaltiges, von den gastgebenden Eltern vorbereitetes, kaltes Buffet anschloss. Als dann am nächsten Morgen Nicolas, Frederic und Francoise tatsächlich in den Bus einstiegen, waren die Tränen kaum zu stoppen.

Die Fortdauer und der Erfolg des Austauschs sind maßgeblich dem Engagement der Lehrerinnen Frau Aline Pincot aus Nevers und Frau Ingrid Botzem- Schmidt zu verdanken. Beide garantieren seit Jahren den reibungslosen Verlauf des jeweiligen Besuchs  hier oder in Frankreich durch umsichtige Planung und Organisation. Beide Sprachlehrerinnen sind aber auch froh, dass sie nach vielen Jahren die Verantwortung für den Austausch abgeben können. Frau Pincot geht Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand und Frau Botzem-Schmidt wird eine jüngere Kollegin in ihre neue Aufgabe einarbeiten.

Comments are closed.