Clemens-Brentano-/ Overberg Realschule plus Koblenz -kooperative Realschule-

Termine – Kurzübersicht

19. Aug  bis 30. Aug 
HWK-Praktikumswochen I-Schüler Klasse 8c n. 8d
22. Aug 
Praxistag 9c und 9d
29. Aug 
Praxistag 9c und 9d
5. Sep 
Praxistag 9c und 9d
12. Sep 
Praxistag 9c und 9d
19. Sep 
Praxistag 9c und 9d
26. Sep 
Praxistag 9c und 9d
3. Okt 
Praxistag 9c und 9d
10. Okt 
Praxistag 9c und 9d
17. Okt 
Praxistag 9c und 9d
23. Okt  bis 25. Okt 
Klassenfahrt 6b
, Ort: Bingen, Jugendherberge
24. Okt 
Praxistag 9c und 9d
7. Nov 
Praxistag 9c und 9d
14. Nov 
Praxistag 9c und 9d
21. Nov 
Praxistag 9c und 9d
28. Nov 
Praxistag 9c und 9d
5. Dez 
Praxistag 9c und 9d
12. Dez 
Praxistag 9c und 9d
19. Dez 
Praxistag 9c und 9d
24. Feb 
beweglicher Ferientag
25. Feb 
beweglicher Ferientag
2. Mrz  bis 4. Mrz 
Orientierungstage Vallendar Kl. 8c, 8d
4. Mrz  bis 6. Mrz 
Orientierungstage Vallendar 8a, 8b
6. Apr  bis 8. Apr 
beweglicher Ferientag
24. Apr 
Beginn Ramadan
22. Mai 
beweglicher Ferientag
24. Mai 
Islamischer Feiertag/Ramadanfest
31. Jul 
Islamischer Feiertag/Opferfest

Ferienaktionen der Schulsozialarbeit

In den Herbstferien nahmen insgesamt 25 Mädchen und Jungen aus den Klassen 5-7 freiwillig an den Aktionen der Schulsozialarbeit teil.

Letzte Woche wurden  an einem tollen Herbsttag in Kooperation mit dem Kollegen Herrn Groß der Albert Schweitzer Realschule Plus auf dem grünen Außengelände der Schule „verrückte Teamspiele wie z.B. „Jugger“ und „Wikkinger Schach“ Schwungtuchspiele und „Boule“ erprobt. Gemeinsam wurde das Mittagessen gekocht und jede/jede hatte die Möglichkeit sich gemeinsam mit seinen Mannschaftskollegen auszupowern.

Was ist „ Jugger“?

Jugger [ˈdʒʌɡə(r)] ist eine moderne Sportart, welche die Eigenschaften von Mannschaftssport mit Elementen verschiedener Individualsportarten wie Fechten oder Ringen miteinander verbindet.

Jugger bezeichnet sowohl das Spiel an sich, als auch die teilnehmenden Spieler. Bei dem Spiel geht es darum, den Spielball (Jugg) so oft wie möglich in das gegnerische Tor (Mal) zu bringen. In jeder Mannschaft kann nur ein Spieler mit dem Spielball ein Tor erzielen. Die anderen Spieler gehen mit gepolsterten Sportgeräten gegeneinander vor, um die gegnerische Mannschaft am Punkten zu hindern. Obwohl das Spiel für den unbeteiligten Beobachter recht martialisch anmutet, ist es nicht gefährlicher als andere Mannschaftssportarten. Eine Besonderheit des Juggersports liegt darin, dass es keine nach Geschlechtern getrennten Einheiten gibt. Gemischtgeschlechtliche Mannschaften sind zugelassen und üblich.

Am anderen Tag ging es mit der Seilbahn zum Festungsplateau und zum Abenteuer Minigolf Platz. In selbst gewählten Teams spielten die Mädchen und Jungs erfolgreich bis zur letzten Bahn. Dabei flog das ein oder andere Mal auch mal ein Golfball in den Teich.

Es waren zwei durchaus gelungene Aktionstage, welche mit strahlend blauem Himmel, guter Stimmung und vielen glücklichen Kindern belohnt wurde.

Auch nahmen in diesem Jahr in den Sommerferien 50 Mädchen und Jungs an tollen Ausflügen teil.

Z.B ging es mit dem Schiff zum Schloss Stolzenfels, in den  Kletterwald Bendorf-Sayn und auch in das Odysseum nach  Köln.

 

 

 

 

Comments are closed.