Clemens-Brentano-/ Overberg Realschule plus Koblenz -kooperative Realschule-

Termine – Kurzübersicht

9. Aug  09:00 - 11:00 Uhr
Nachprüfungen
12. Aug 
erster Schultag
13. Aug  09:00 - 11:00 Uhr
erster Schultag der 5er Klassen
15. Aug 
Praxistag 9c und 9d
19. Aug  bis 30. Aug 
HWK-Praktikumswochen I-Schüler Klasse 8c n. 8d
22. Aug 
Praxistag 9c und 9d
29. Aug 
Praxistag 9c und 9d
5. Sep 
Praxistag 9c und 9d
12. Sep 
Praxistag 9c und 9d
19. Sep 
Praxistag 9c und 9d
26. Sep 
Praxistag 9c und 9d
3. Okt 
Praxistag 9c und 9d
10. Okt 
Praxistag 9c und 9d
17. Okt 
Praxistag 9c und 9d
23. Okt  bis 25. Okt 
Klassenfahrt 6b
, Ort: Bingen, Jugendherberge
24. Okt 
Praxistag 9c und 9d
7. Nov 
Praxistag 9c und 9d
14. Nov 
Praxistag 9c und 9d
21. Nov 
Praxistag 9c und 9d
28. Nov 
Praxistag 9c und 9d
5. Dez 
Praxistag 9c und 9d
12. Dez 
Praxistag 9c und 9d
19. Dez 
Praxistag 9c und 9d
24. Feb 
beweglicher Ferientag
25. Feb 
beweglicher Ferientag
2. Mrz  bis 4. Mrz 
Orientierungstage Vallendar Kl. 8c, 8d
4. Mrz  bis 6. Mrz 
Orientierungstage Vallendar 8a, 8b
6. Apr  bis 8. Apr 
beweglicher Ferientag
24. Apr 
Beginn Ramadan
22. Mai 
beweglicher Ferientag
24. Mai 
Islamischer Feiertag/Ramadanfest

Abschied vom Schulstandort Overberg

 

Abschiedsfeier am Standort Overberg im August 2014

Eine Ära geht zu Ende…
Abschied nehmen hieß es jetzt an der ehemaligen Hauptschule IV (Overberg-Hauptschule). Die Schule, die vor vier Jahren durch eine Fusion mit der in der Innenstadt gelegenen Clemens-Brentano Realschule zur jetzigen „Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus“ umfunktioniert worden war, verlässt ihren Standort in der Goldgrube. Seit 1956 wurden in dem an der Gutenbergstraße befindlichen Gebäude Generationen von Schülerinnen und Schülern unterrichtet und auf den Beruf sowie eine schulische Weiterbildungsmöglichkeit vorbereitet. In den vergangenen Jahren wurden regelmäßig Kinder mit Berufsreife und dem Sekundarabschluss I aus der Overbergschule erfolgreich entlassen. Das wird in Zukunft nicht mehr der Fall sein können, da die Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus den Standort in der Gutenbergstraße aufgibt und künftig ausschließlich am Standort in der Weißergasse unterrichten wird.
Der Abschied fand in zwei Etappen statt. Am Donnerstag, 17. Juli, wurden die letzten Abschlussklassen (eine Klasse 10 sowie zwei Klassen 9) im Rahmen einer Feierstunde, die mit einem Gottesdienst eingeleitet wurde, entlassen.
In der vergangenen Woche trafen sich dann das derzeitige Kollegium sowie eine Reihe von Lehrerinnen und Lehrern, die in den vorangegangenen Jahren an der Overberg-Hauptschule tätig waren zu einem gemütlichen Beisammensein. Vorbereitet worden war das Treffen von der Schulsozialarbeiterin sowie den Kolleginnen und Kollegen, die im abgelaufenen Schuljahr 2013/2014 am Standort Overberg tätig waren.
Der jetzige Schulleiter, Joachim Schmitz freute sich besonders, dass auch Frau Anne Pretzer und Herr Max Düpper, zwei ehemalige Schulleiter, der Einladung gefolgt waren. Mit von der Partie war ebenfalls der langjährige frühere Hausmeister, Herr Vladi Elzner.
Bei kühlen Getränken und einem reichlich gefüllten Buffet gab es genügend Gelegenheit, um in Erinnerungen über gemeinsame Zeiten an der Overberg-Hauptschule zu schwelgen. Wer es genau wissen wollte, hatte die Gelegenheit in der ausgelegten Chronik zu blättern. Hierin fanden sich u.a. detaillierte Angaben über die Kosten der Mitte der 1950er Jahre erbauten Schule, was manchen Leser zum Schmunzeln verleitete.

J. Schmitz

Ausbildung zu Junior Kulturbotschafterinnen und Kulturbotschaftern

Ausbildung von Schülerinnen und Schülern unserer Schule zu Junior- Kulturbotschafterinnen und Kulturbotschaftern des Mittelrheintales

 

Foto der Veranstaltung

Foto: Sabine Parker

Elf Schülerinnen und Schüler aus der 5. Klasse der Clemens-Brentano-/Overberg Realschule Plus werden im Rahmen des Bündnisses für Bildung „Kultur macht stark“ zu Junior – Kulturbotschafterinnen und Kulturbotschaftern des Mittelrheintals ausgebildet.
Das Projekt, welches in Kooperation der Katholischen Familienbildungsstätte Koblenz e.V mit der Deutschen Burgenvereinigung und dem Kultur- und Schulverwaltungsamt Koblenz umgesetzt wird, findet in wöchentlichen Treffen statt.
Die teilnehmenden Fünftklässler erfahren spielerisch und kreativ die kulturellen Besonderheiten des Nahraums und der regionalen Umgebung. Burg- und Theaterbesuche, Lesungen, eigene Theater- und Liedtexte sowie Filmdrehs gehören zum kreativen Ausprobieren, auch mittels moderner Medien.
Eine weitere Exkursion fand nun im Mai in Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin der Clemens-Brentano-Realschule, Anke Theisen, statt.
Mit viel Neugier erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Altstadt mit allen Sinnen. Begleitet wurden diese hierbei von der Projektleiterin Sabine Parker, Kultur- und Theaterpädagogin, sowie der FSJ Kultur des Kultur- und Schulverwaltungsamts der Stadt Koblenz, Laura Justen.
Ausgestattet mit GPS-Geräten galt es, Aufgaben über die Geschichte der Stadt Koblenz zu lösen und sich von einem Standpunkt zum nächsten mit Eingabe der Koordinaten zu bewegen.
Das Ende der Tour wurde mit dem Finden eines Schatzes und der tollen Aussicht auf die Stadt Koblenz, natürlich in Gesellschaft der „blauen Männer“, besiegelt.
Im Mai ist in Kooperation mit dem Präventionsteam des Jugendamtes ein Teamtraining für die zukünftigen Junior-Kulturbotschafter/-innen Mittelrheintal auf dem Werk Bleidenberg geplant.
Die drei GPS Geräte des Sachbereiches Kinder- und Jugendförderung können nun in außerschulischen als auch schulischen Projekten für Rallyes eingesetzt und über Herrn Scholer kostenlos ausgeliehen werden.

 

School of Rock

plakat_sof_20131021

Be smart-don’t start

 Bereits zum 4. Mal nimmt die Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus an dem bundesweiten

Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen

teil.  In diesem Jahr sind es  stolze elf Klassen der Jahrgangsstufen sechs bis zehn, die sich von dem  12. November bis zum 26. April 2013 verpflichten, nicht zu rauchen. Wir begleiten sie auf diesem Weg.

Elterninformationsabend zum Thema Suchtprävention

Am Donnerstag, den 10. Mai findet am Standort Weißergasse um 18.30 ein Informationsabend zum Thema

Suchtprävention bei Jugendlichen

statt. Durchgeführt wird er von einem Kriminalhauptkommissar des Polizeipräsidiums Koblenz, der jahrelang in der Drogenfahndung tätig war.

Im Rahmen der Projekttage, die zur Zeit in den Klassen 8 zum Thema „Sucht“ durchgeführt werden, soll Ihnen dieser Informationsabend sowohl aktuelle Informationen zum Drogenkonsum bei Jugendlichen, als auch Informationen über das Präventionsprojekt an der Schule liefern.

Girl´s/Boy´s Day Anmeldung des Betriebes

Anmeldung des Betriebes.2012doc

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage