Termine – Kurzübersicht

26. Feb  bis 28. Feb 
Orientierungstage Vallendar 8a, 8b, 8c
, Ort: Haus Wasserburg
28. Feb  bis 2. Mrz 
Orientierungstage Vallendar 8d, 8e
, Ort: Haus Wasserburg
28. Feb  bis 2. Mrz 
Klassenfahrt 7c
, Ort: Speyer
7. Mrz  15:00 - 17:00 Uhr
Infotag für Eltern von Kindern mit Förderbedarf
, Ort: Diesterwegschule
15. Mrz 
Mathewettbewerb Känguru
16. Mrz 
Blockpraktikum der Klassen 8c und 8d, danach jeden Donnerstag "Praxistag" bis 13.12.18
20. Mrz  10:45 - 13:00 Uhr
Kinobesuch- Projekt 5er Klassen - vorher Unterricht
23. Mrz 
letzter Termin Antrag auf "freiwillige Wiederholung"
18. Apr  07:55 - 13:05 Uhr
Potenzialanalyse 7c und 7d
, Ort: Schule
19. Apr  07:55 - 13:05 Uhr
Potenzialanalyse 7c und 7d
, Ort: Schule
26. Apr 
"Girls/Boys-Day", Teilnahmepflicht für die Klassenstufe 7
7. Mai  bis 9. Mai 
HWK-Projekt für i-Kinder 7c/7d
11. Mai 
beweglicher Ferientag
14. Mai  bis 16. Mai 
HWK-Projekt für i-Kinder 7c/7d
23. Mai  bis 24. Mai 
HWK-Projekt i-Kinder 7c/7d
25. Mai  14:15 - 16:00 Uhr
Zeugniskonferenz Klasenstufe 6
30. Mai  10:35 - 11:20 Uhr
Zeugnisausgabe Klassenstufe 6
1. Jun 
beweglicher Ferientag
4. Jun  bis 6. Jun 
Klassenfahrt 6b
, Ort: Montabaur
15. Jun 
Schulentlassung Klassen 9c, 9d, 10a und 10b
18. Jun 
Rückgabe der Schulbücher 2017/2018
, Ort: Chemie-Raum, EG der Schule
22. Jun 
letzer Schultag, Ausgabe der Jahreszeugnisse der Stufen 5,7,8 sowie 9a, 9b und 9e
7. Aug  08:15 - 11:00 Uhr
Einschulung der 5er Klassen
4. Sep 
Job-Börse
24. Sep  bis 28. Sep 
Abschlussfahrt 10b
2. Nov 
beweglicher Ferientag

Schulelternbeirat

P1100644Der Schulelternbeirat der Clemens-Brentano-/ Overberg Realschule plus im Schuljahr 2013/2014

 

 MITGLIEDER:

Der Schulelternbeirat umfasst insgesamt 12 Personen. Dem Gremium gehören folgende Damen und Herren an:

von links:

Fr. Müller (9b), stellvertretende Schulelternsprecherin

Fr. Traupe (8c)

Fr. Dilla (9a),  Schriftführerin

Fr. Güler (6a)

H. Kiray (10b),  Schulelternsprecher

Fr. Herrmann (9b)

Fr. Oliveri (7d)

Fr. Sirin (10d)

H. Castell (10a)

Nicht auf dem Foto abgebildet: H. Ibrahim, Fr. Sauerborn und  H. Christmann

 

AUFGABEN:

– Der SEB vertritt die Interessen der Eltern und Schüler. Er beteiligt sich konstruktiv an der Gestaltung des Schullebens.

– Offenes Arbeiten und Gesprächbereitschaft mit der Schulleitung, Lehrern, Schülern und den Eltern.

– Informationsaustausch zwischen Schule und Eltern

 

ERREICHTES:

Beteiligung an der Durchführung des Ehemaligentreffens

Mitgestaltung von Schulveranstaltungen und Schulfeiern wie z.B. Kennenlernnachmittag der neuen fünften Klassen, Elternsprechtagen, Berufsberatung, Schüleraustausch mit Frankreich, Schulentlassfeiern und Pensionierungen.

 

AKTUELLES:

Der SEB trifft sich alles 4 bis 6 Wochen mit der Schulleitung und spricht über aktuelle Themen der Schule.

 

ZUKÜNFTIGES: