Termine – Kurzübersicht

14. Okt  bis 25. Okt 
Betriebspraktikum der Klassen 9a u. 9b
23. Okt  bis 25. Okt 
Klassenfahrt 6b
, Ort: Bingen, Jugendherberge
24. Okt 
Praxistag 9c und 9d
28. Okt 
Nachbereitung Betriebspraktikum f. 9a u. 9b
, Ort: CBORS+
28. Okt  08:45 - 14:00 Uhr
H. Haevescher, Berufsberatung
, Ort: K07
1. Nov 
beweglicher Ferientag
7. Nov 
Praxistag 9c und 9d
14. Nov 
Praxistag 9c und 9d
20. Nov  08:00 - 09:00 Uhr
evtl. Gottesdienst für ev. Schüler/innen
, Ort: CBORS+
21. Nov 
Praxistag 9c und 9d
22. Nov  09:00 - 18:00 Uhr
Elternsprechtag
26. Nov  19:00 - 20:00 Uhr
SEB
28. Nov 
Praxistag 9c und 9d
5. Dez 
Praxistag 9c und 9d
10. Dez  19:00 - 20:00 Uhr
Infoabend Klassen 10: "SekI-Abschluss - was dann?"
12. Dez 
Praxistag 9c und 9d
14. Jan  17:00 - 19:00 Uhr
Info-Abend für Grundschuleltern und-kinder
27. Jan  15:00 - 17:00 Uhr
Präsentation des Praxistages der 9c und 9d
31. Jan 
Ausgabe der Halbjahreszeugnisse
24. Feb 
beweglicher Ferientag
25. Feb 
beweglicher Ferientag
2. Mrz  bis 4. Mrz 
Orientierungstage Vallendar Kl. 8c, 8d
4. Mrz  bis 6. Mrz 
Orientierungstage Vallendar 8a, 8b
16. Mrz  bis 18. Mrz 
Klassenfahrt 6d
, Ort: Jugendherberge Leutesdorf
6. Apr  bis 8. Apr 
beweglicher Ferientag
24. Apr 
Beginn Ramadan
22. Mai 
beweglicher Ferientag
24. Mai 
Islamischer Feiertag/Ramadanfest
9. Jun 
BIZ 7c
16. Jun 
BIZ 8b
17. Jun 
BIZ 7d
18. Jun 
BIZ 8a
22. Jun  bis 26. Jun 
Segelfreizeit
31. Jul 
Islamischer Feiertag/Opferfest

Mathematik

Unsere Schule ist SINUS- Schule der 1. Generation. Es wurde seinerzeit neben der Effizienzsteigerung  des mathematisch-naturwissenschaftlichen  Unterrichts die Sicherung von Grundwissen schwerpunktmäßig thematisiert. Parallel dazu nahmen Vertreter der Schule regelmäßig an regionalen Arbeitsgemeinschaften teil. Hieraus und aus der Qualitätsinitiative ergaben sich viele Impulse, die unsere Arbeit beeinflussten.

Wir verfügen über eine ansehnliche Präsenzbibliothek für die (individualisierte ) unterrichtliche Arbeit. Neben der 3. Fortschreibung der Arbeitspläne gemäß den Anforderungen der Bildungsstandards erarbeiteten wir einen Grundwissens-katalog für die Inhalte der jeweiligen Klassenstufe. Des Weiteren stehen Arbeitsmaterialien zur Wiederholung von Inhalten z.B. in Vertretungsstunden zur Verfügung. Materialien für Tägliche Übungen können auch ausgeliehen und kopiert werden.

Insbesondere in der Orientierungsstufe soll durch Doppelbesetzungen eine Angleichung der oft recht unterschiedlichen Voraussetzungen erzielt, (wir schulen Kinder aus bis zu 27 Grundschulen ein)  bzw.  auf die unterschiedlichen Begabungen angemessen reagiert werden. Wenn die Lehrerzuweisung es zulässt, werden auch Kurse zur Vorbereitung auf den gymnasialen Oberstufenunterricht angeboten.

Die Schule nimmt regelmäßig am Känguru- Mathematik-Wettbewerb teil.

Es wurden Fortbildungen in der Schule für den ganzen Fachbereich zum Thema „ Dynamische Geometrie Software“  durchgeführt; Mitglieder des Fachbereichs transportierten ihre Erfahrungen aus Fortbildungsveranstaltungen zu den Themen „ Individualisiertes Lernen“ , „ Du kannst mehr Mathematik als Du denkst“ und „ Umgang mit Rechenschwächen“ in die Fachkonferenz.

Der Austausch von Unterrichtsmaterialien, z.B. zum Thema „Selbstgesteuertes Arbeiten“ ist selbstverständlich.