Termine – Kurzübersicht

31. Mai 
beweglicher Ferientag
6. Jun 
Praxistag der Klassen 8c und 8d
7. Jun 
Ausgabe der Zeugnisse der 6er Klassen
11. Jun  bis 13. Jun 
Für GTS-Schüler: kein Mittagessen
13. Jun 
Allgemeiner Schulwandertag
13. Jun 
Praxistag der Klassen 8c und 8d
18. Jun 
für GTS Schüler wird Mittagsessen auf dem Schulhof gegrillt
19. Jun 
kein GTS - schulfrei außer Abschlussklassen
19. Jun 
Schulentlassung Abschlussklassen 9d, 9e, 10a, 10b,10c
21. Jun 
beweglicher Ferientag
24. Jun 
Schulbuchrückgabe
24. Jun  16:00 - 18:00 Uhr
"Kennenlern-Nachmittag" neue Klasse 5
26. Jun 
Sportfest
, Ort: Oberwerth
27. Jun 
Praxistag der Klassen 8c und 8d
28. Jun 
letzter Schultag
9. Aug  09:00 - 11:00 Uhr
Nachprüfungen
12. Aug 
erster Schultag
13. Aug  09:00 - 11:00 Uhr
erster Schultag der 5er Klassen
15. Aug 
Praxistag 9c und 9d
19. Aug  bis 30. Aug 
HWK-Praktikumswochen I-Schüler Klasse 8c n. 8d
22. Aug 
Praxistag 9c und 9d
29. Aug 
Praxistag 9c und 9d
5. Sep 
Praxistag 9c und 9d
12. Sep 
Praxistag 9c und 9d
19. Sep 
Praxistag 9c und 9d
26. Sep 
Praxistag 9c und 9d
3. Okt 
Praxistag 9c und 9d
10. Okt 
Praxistag 9c und 9d
17. Okt 
Praxistag 9c und 9d
23. Okt  bis 25. Okt 
Klassenfahrt 6b
, Ort: Bingen, Jugendherberge
24. Okt 
Praxistag 9c und 9d
7. Nov 
Praxistag 9c und 9d
14. Nov 
Praxistag 9c und 9d
21. Nov 
Praxistag 9c und 9d
28. Nov 
Praxistag 9c und 9d
5. Dez 
Praxistag 9c und 9d
12. Dez 
Praxistag 9c und 9d
19. Dez 
Praxistag 9c und 9d
24. Feb 
beweglicher Ferientag
25. Feb 
beweglicher Ferientag
2. Mrz  bis 4. Mrz 
Orientierungstage Vallendar Kl. 8c, 8d
4. Mrz  bis 6. Mrz 
Orientierungstage Vallendar 8a, 8b
6. Apr  bis 8. Apr 
beweglicher Ferientag
24. Apr 
Beginn Ramadan
22. Mai 
beweglicher Ferientag
24. Mai 
Islamischer Feiertag/Ramadanfest

Berufsorientierung – Bestandteil des Schulprofils

Vernetzung und Koperation

1.      Runder Tisch Praxistag

Koblenzer Schulen, die den Praxistag durchführen, treffen sich seit Jahren zum regelmäßigen Austausch und zu gemeinsamen Planungen. Eingeladen wird vom PL, Ansprechpartnerin ist Melanie Holdermann (Rs+ Karthause).

Ansprechpartnerin der Schule: Birgit Schüller

2.      Netzwerk WPF-BO

Schulen im nördlichen Rheinland-Pfalz tauschen sich regelmäßig über Organisation und Strukturierung des neuen Wahlpflichtbereichs aus. Auch interessant in Zukunft als mögliche Infobörse. Veranstalter: PL, Ansprechpartnerin Melanie Holdermann (Rs+ Karthause).

Ansprechpartner der Schule: Claudia Hümmerich

3.      Arbeitskreis Schule-Wirtschaft

Um der Frage näher zu kommen: Was erwartet die Wirtschaft von unseren Schülerinnen und Schülern?, treffen sich Vertreter von weiterführenden Schulen und der Wirtschaft zum regelmäßigen Austausch. Informative Themennachmittage bieten neue Anregungen und Hilfen im Bereich der Berufsorientierung. Beispiel: Theoprax, initiiert und geleitet vom Fraunhofer Institut. Angebot an Schulen (Wirtschaftlehre 10.Klasse): Unterstützung und Begleitung eines Unterrichtsprojektes von der Aquise bis zur Produktpräsentation. Herr Schroeter und Frau Schüller haben Unterlagen für interessierte KollegInnen.

Ansprechpartner der Schule: Herr Schmitz

4.      Ada Lovelace: Teilnahme am MINT- Projekt für Schülerinnen der 10.Klasse.

Organisatorin des Projektes ist Frau Gnosa, Uni Koblenz. Zurzeit nehmen 6 Schülerinnen der Klasse 10.1 an diesem Projekt teil. Sie lernen unterschiedlichste technische Berufe kennen und erfahren im Rahmen von organisierten Betriebserkundungen alles über Anforderungen und Einstellungsvoraussetzungen der Großbetriebe (zum Beispiel Telekom, Debeka etc.).

Ansprechpartnerin der Schule: zur Zeit B. Schüller

5.      Kooperation IGS-C-B/O-Wirtschaft

Jährliche Jobbörse abwechselnd an beiden Standorten, verpflichtend für die 9. und 10. Klassen. Wirtschaftsvertreter stellen Ausbildungsmöglichkeiten und Betriebe vor. Eltern, Schüler und Lehrer knüpfen Kontakte zu den Ausbildern der Betriebe.

Ansprechpartner der Schule: Herr Schmitz, Herr Normannn

6.      Verpflichtende Teilnahme am Girls- und Boysday: 7. Klassenstufe Rs+

Schülerinnen und Schüler können erste Berufserfahrungen sammeln und lernen (jeweils gegengeschlechtlich) neue Berufsperspektiven kennen.

Ansprechpartnerin: Anke Theisen